Qualität im Mittelpunkt

Britta Rumkowski

Qualitätsmanagement-Beauftragte / Risikomanagement-Beauftragte

Teilnahme an der Initiative Qualitätsmedizin

Seit 2009 nehmen wir an der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) teil. IQM steht dabei für drei grundlegende Prinzipien:

  • Messung der medizinischen Behandlungsqualität anhand anerkannter Qualitätsindikatoren
  • Veröffentlichung der Ergebnisse im Internet
  • Lernen des Krankenhauses durch Besprechung der individuellen Vorgehensweise mit Experten aus anderen Krankenhäusern (Peer Review-Verfahren)

Durch unsere Teilnahme an der Initiative Qualitätsmedizin können wir unsere Ergebnisse mit denen von rund 130 Mitglieds-Krankenhäusern vergleichen. Experten aus anderen Krankenhäusern besuchen uns, um mit uns Abläufe und Ergebnisse zu diskutieren. Aus solchen Diskussionen können wir lernen und besser werden.

Wir wollen immer besser werden

Das Qualitätsmanagementsystem der Elbe-Jeetzel-Klinik wurde erstmals 2015 nach der renommierten internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert und 2018 erfolgreich re-zertifiziert. Unter Qualitätsmanagement verstehen wir die Festlegung der Qualitätspolitik und die Formulierung der Qualitätsziele durch die Krankenhausleitung. Die Umsetzung wird durch Instrumente wie Qualitätsplanung, Qualitätssicherung und Qualitätsförderung sowie kontinuierliche Verbesserungsprozesse angestrebt.

Aufgabe unseres Qualitätsmanagements ist es, mit systematischen Analysen die Unterschiede zwischen dem angestrebten Soll-Zustand und der tatsächlichen Situation (Ist-Zustand) aufzuzeigen. Danach werden konkrete Vorgehensweisen zur Verbesserung erarbeitet.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

E-Mail: info@eljek.de

  • Unser Qualitätsbericht inkl. SQG-Indikatoren
  • Unsere QSR-Mehrjahresergebnisse
  • Unsere IQM-Ergebnisse aus 2018

Wir weisen darauf hin, dass die im hier vorliegenden IQM-Bericht veröffentlichten Ergebnisse aufgrund unserer Betriebsgröße und aktuellen Fallzahlen zu Fehlinterpretationen verleiten können.

Für Fragen zu den Ergebnissen wenden Sie sich bitte an das jeweilige Sekretariat:

Chirurgische Abteilung Tel: +49(0)5861 832201
Internistische Abteilung Tel: +49(0)5861 832101
Anästhesie und Frauenheilkunde Tel: +49(0)5861 832503