Die Kunst der kleinen Schnitte - Hüft- und Knieendoprothetik

Die Kunst der kleinen Schnitte – Hüft- und Knieendoprothetik

Zuletzt aktualisiert am 10.10.2023

Für viele Patienten in unserer Region ist die Endoprothetik, vor allem bei Knie- und Hüftoperationen, eine essenzielle medizinische Maßnahme, um die Lebensqualität zu steigern und Schmerzen zu reduzieren. Die Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg zeichnet sich nicht nur durch modernste Operationsmethoden aus, sondern organisiert auch die Anschlussheilbehandlung und bietet eine umfassende Nachsorge direkt vor Ort.

Am 01.11.23 um 16:30 Uhr findet in der Elbe-Jeetzel-Klinik Dannenberg eine öffentliche Infoveranstaltung zum Thema Endoprothetik statt. Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten. Die Referenten sind Herr Sekerci, Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie, und Frau Schneider, leitende Physiotherapeutin.

Innovative OP-Methoden durch ein erfahrenes chirurgisches Team

Unser unfallchirurgisches Team in Dannenberg ist hochqualifiziert und bringt jahrelange Erfahrung in der Durchführung von Knie- und Hüftoperationen mit. Eine der fortschrittlichsten Techniken in diesem Bereich ist die minimalinvasive Hüftoperation. Diese Methode zeichnet sich durch kleinere Schnitte und geringeres Gewebetrauma aus, was zu einer beschleunigten Heilung und reduzierten postoperativen Schmerzen beiträgt. Auch bei Knieeingriffen nutzen wir die neuesten Techniken und Verfahren, um unseren Patienten eine erstklassige Versorgung zu gewährleisten.

Rehabilitation und Nachsorge: Ein Schlüssel zum Erfolg

Eine erfolgreiche Operation ist nur der erste Schritt. Die Rehabilitation und Nachsorge spielen eine entscheidende Rolle für den langfristigen Erfolg und die Zufriedenheit des Patienten. In der Elbe-Jeetzel-Klinik Dannenberg wird großer Wert auf eine individuelle und umfassende Betreuung gelegt. Unsere Physiotherapeuten sind speziell geschult, um Patienten nach der Operation optimal zu unterstützen.

Zeitnah nach der Operation beginnen wir mit Therapiemaßnahmen wie der Krankengymnastik, der Gangschule und der Motorschiene für eine bessere Beweglichkeit und zur Förderung des Handlings.

Ihr Weg zu uns

Für Patienten aus dem gesamten Landkreis Lüchow-Danneberg sowie den angrenzenden Landkreisen Ludwigslust-Parchim und Uelzen sind wir Ihr Ansprechpartner in Sachen Endoprothetik. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Expertise und lassen Sie sich von uns auf Ihrem Weg zu mehr Beweglichkeit und Lebensqualität unterstützen.



Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge:

Öffentliche Vortragsreihe und Infoveranstaltungen 2024

EPU – Der Wegweiser in der modernen Herzmedizin: Einblick in die Elbe-Jeetzel-Klinik Dannenberg

Die Hebammengemeinschaft „Rundling“: Abschied und Neubeginn